Unsere Spieler auf Länderspielreise! | Racing Club de Strasbourg Alsace
Zurück

30/03/2022

Unsere Spieler auf Länderspielreise!

Ereignisreiche Woche für unsere internationalen Spieler aus dem Profikader und der Akademie in der Länderspielpause

Eiji Kawashima, Alexander Djiku und Habib Diallo qualifizierten sich für die Weltmeisterschaft!

Unser japanischer Torhüter ist der erste der drei, der sein Ticket für die Weltmeisterschaft mit Japan gelöst hat. Eiji erlebte sein 94. Länderspiel, als er im letzten Spiel gegen Vietnam (1:1) in der Startelf stand, während Japan nach einem Sieg gegen Australien (0:2) bereits qualifiziert war.Alex Djiku spielte mit Ghana in den WM-Play-offs gegen Nigeria. Das Hinspiel zu Hause endete 0:0, das Rückspiel 1:1.

Dadurch qualifizierte sich Ghana mit Alex, der beide Spiele komplett durchspielte!
Senegal kämpfte in den Play-Offs gegen Ägypten um das Ticket nach Katar. Nach einer 0:1-Auswärtsniederlage drängten die “Lions de la Teranga” die Ägypter im Rückspiel ins Elfmeterschießen und schafften es, sie aus dem Turnier zu werfen (1:0, 3:1 TAB). Habib Diallo und Bingourou Kamara, die im Kader waren, kamen nicht zum Einsatz.


Kawashima

Crédit photo : AF / Panoramic


Matz Sels in der Startelf von Belgien!

Matz Sels, der für zwei Freundschaftsspiele mit Belgien eingeladen worden war, kam beim 3:0-Sieg gegen Burkina Faso zu seinem zweiten Länderspiel und seinem ersten Einsatz in der Startelf.


Matz Sels

Crédit photo : News / Panoramic


Robin Risser in der Startelf – Habib Diarra als Torschütze

Auch von Seiten der Racing Mutest Academy wurden einige unserer Jugendspieler in die Nationalmannschaft berufen. Robin Risser, Habib Diarra und Mahamadou Kanouté wurden alle drei für die französische U18-Nationalmannschaft nominiert.

Robin Risser stand im ersten Spiel gegen Deutschland (1:1) im Tor. Habib Diarra und Mahamadou Kanouté wurden ebenfalls von Beginn an eingesetzt.

Im zweiten Spiel gegen die Niederlande (2:1-Sieg) stand Habib Diarra in der Startelf und erzielte sein erstes Tor für Frankreich!

Tom Saettel qualifizierte sich mit der französischen U17-Nationalmannschaft für die EM 2022.

Tom Saettel wurde von der französischen U17-Nationalmannschaft in das Aufgebot berufen, um sich beim Eliteturnier für die EM 2022 zu qualifizieren. Dank ihrer Siege gegen Luxemburg (2:0) und England (3:1) sicherten sich die jungen Franzosen ihr Ticket für die EM! Tom Saettel stand gegen Luxemburg in der Startelf und wurde gegen England zu Beginn der zweiten Halbzeit eingewechselt.


Saettel

Crédit photo : Pauline CARRE / FFF


Dany Jean und Fredler Christophe für Haiti im Einsatz.

Unsere beiden jungen Haitianer bestritten ihr erstes Länderspiel in einem Freundschaftsspiel gegen Guatemala (2:1-Niederlage). Dany Jean wurde in der 65′ und Fredler Christophe in der 74′ eingewechselt.

Angebote aus dem offiziellen Shop von Racing

Maillot Domicile Djiku 22-23

87,00€

Ballon T5 Blanc

15,00€

Maillot Collector Domicile Gameiro 21-22

299,00€

Echarpe Skyline

15,00€

Triplette Racing x Obut S1

40,00€

Maillot Domicile Adulte 22-23

70,00€

Maquette 3D Stade

20,00€

Maillot Gardien Jaune 22-23

70,00€

Maquette 3D LED Stade

29,00€

Triplette Racing x Obut S0

40,00€
de
Copy link
Powered by Social Snap