Mégane Hoeltzel: "Es ist immer ein Vergnügen, das blaue Trikot zu tragen" | Racing Club de Strasbourg Alsace
Zurück

24/06/2022

Mégane Hoeltzel: “Es ist immer ein Vergnügen, das blaue Trikot zu tragen”

Unsere Mittelfeldspielerin Mégane Hoeltzel wurde von Sonia Haziraj in den Kader berufen, der mit der französischen U20-Nationalmannschaft am Sud Ladies Cup in Aubagne teilnimmt. Vor dem Turnierstart und angesichts der bevorstehenden U20-Weltmeisterschaft spricht sie im Interview über ihre Ziele mit der Mannschaft.

Mégane, nach einer erfolgreichen Saison beim Racing Club de Strasbourg Alsace (5. der D2F-Meisterschaft) geht es für dich direkt weiter mit der Nationalmannschaft und dem Sud Ladies Cup, der heute für die französische Nationalmannschaft beginnt.

Ich bin sehr froh, dass ich gleich nachlegen kann. Ich bin es nicht gewohnt, mich viel auszuruhen. Wenn man sich ausruht, mache ich fast automatisch etwas nebenbei und versuche immer, so viel wie möglich mit Fußball zu tun zu haben. Außerdem sprechen wir hier von der Nationalmannschaft, der Equipe de France, also ist es natürlich immer ein Vergnügen, das blaue Trikot zu tragen.”

Mit nur 19 Jahren hast du bereits 21 Länderspiele (18 Startelfeinsätze) für die französische Nationalmannschaft absolviert. Das ist bereits eine beachtliche internationale Erfahrung.

Ich habe alle Jugendnationalmannschaften durchlaufen, die U16, die U17, die U18, die U19 und jetzt bin ich bei der U20. Ich weiß nicht genau, ob man mich als erfahren bezeichnen kann. Wir haben immer eine Gruppe von etwa zehn Spielerinnen, die sich im Laufe der Länderspiele ziemlich regelmäßig treffen. Für diese Zusammenkunft müssen wir zwei oder drei Spielerinnen sein, die derzeit in der D2 spielen. Es gibt noch einige andere, die in der D1 spielen, so dass man wohl sagen kann, dass diese Spielerinnen aus der D1 die erfahrensten sind“.

Im Rahmen des Sud Ladies Cup treffen Sie auf die USA, die Niederlande und Mexiko. Wie beurteilst du diese Gegnerinnen?

Ich hatte noch nie die Gelegenheit, gegen die USA oder die Niederlande zu spielen. Dagegen hatten wir bei einem Turnier in Spanien im November gegen die Mexikanerinnen gespielt (die Franzosen gewannen 2:0). Auf jeden Fall handelt es sich um wettbewerbsfähige Nationen, die auch bei der U20-Weltmeisterschaft vertreten sein werden. Dieses Turnier wird es uns ermöglichen, das Niveau der Mannschaften ein wenig einzuschätzen und uns vor allem gut vorzubereiten, bevor es ernst wird.”

Als 2003er Jahrgang bist du nicht nur für die U20-Weltmeisterschaft (10. bis 28. August in Costa Rica), sondern auch für die U19-Europameisterschaft (27. Juni bis 09. Juli) spielberechtigt. Was sind deine Ziele?

Ich habe die Qualifikationsspiele für die Europameisterschaft mit der U19 bestritten. Man könnte also logischerweise annehmen, dass ich an dem Wettbewerb teilnehmen möchte, für den ich die Qualifikationsspiele bestritten habe. Aber ehrlich gesagt, wenn ich mich entscheiden müsste, wäre mein Ziel immer noch, an der Weltmeisterschaft teilzunehmen. Das ist etwas, wovon man träumt, es ist ein größerer Wettbewerb. Diese WM findet auf einem anderen Kontinent statt, nämlich in Costa Rica. Es ist nicht alltäglich, dass man die Gelegenheit hat, an solchen Wettbewerben teilzunehmen. Da einige Mädchen älter und erfahrener sind, fühle ich mich in der U20-Mannschaft etwas wohler. Ich habe das Gefühl, dass ich mich schneller weiterentwickeln kann, wenn ich in dieser Altersgruppe spiele“.

Bildnachweis: FFF

Angebote aus dem offiziellen Shop von Racing

Maquette 3D LED Stade

29,00€

Maillot Collector Domicile Gameiro 21-22

299,00€

Triplette Racing x Obut S0

40,00€

Echarpe Skyline

15,00€

Echarpe Supporters

12,00€

Maquette 3D Stade

20,00€

Triplette Racing x Obut S1

40,00€

Maillot Domicile Adulte 22-23

70,00€

Maillot Domicile Djiku 22-23

87,00€

Maillot Gardien Jaune 22-23

70,00€
de
Copy link
Powered by Social Snap