Zurück

12/05/2023

  1. Accueil
  2. /
  3. News
  4. /
  5. OF_DE
  6. /
  7. Drei weitere Jahre für...

Drei weitere Jahre für Robin Risser

Der junge Torwart, der aus der Racing Mutest Académie hervorgegangen ist, hat seinen Vertrag mit dem Racing Club de Strasbourg Alsace um drei weitere Jahre verlängert. Der Mann aus dem Département Haut-Rhin ist nun bis zum 30. Juni 2027 an den Verein gebunden.

Robin Risser wurde am 2. Dezember 2004 in Colmar geboren und durchlief die Stationen FC Bennwihr und SR Colmar, bevor er 2017 in die Racing Mutest Académie wechselte. Der Torwart, der im Verein über sich hinauswuchs und regelmäßig in die französische U17-Nationalmannschaft berufen wurde, gehörte bereits zu den Spielern, die Thierry Laurey für das Sommertrainingslager der Profimannschaft im Juli 2020 einberufen hatte.

Robin Risser a prolongé son contrat avec le Racing jusqu’en 2027

Seitdem hat der junge elsässische Torwart die verschiedenen Stufen sowohl im Verein als auch in der Nationalmannschaft durchlaufen und zählt heute 3 Länderspiele für die französische U18-Nationalmannschaft und 4 Länderspiele für die französische U10-Nationalmannschaft. In dieser Saison wurde er zum dritten Torwart des Racing Club de Strasbourg Alsace befördert und wurde 24 Mal für Spiele der Ligue 1 einberufen.

Robin Risser et Marc Keller, Président du Racing Club de Strasbourg Alsace.

Marc Keller, Präsident des Racing Club de Strasbourg Alsace:

Die Ausbildung ist eine der Säulen, auf denen das Projekt des Vereins beruht. Ich freue mich sehr über die Vertragsverlängerung mit Robin Risser, der den Erfolg der Arbeit in der Racing Mutest Académie und das Vertrauen verkörpert, das Racing der Jugend entgegenbringt. In den letzten Jahren haben es viele Spieler aus unserer Ausbildung in die Profimannschaft geschafft, das macht uns stolz. Und es ist auch ein Stolz, einen jungen Elsässer auf höchstem Niveau zu sehen“, sagte Marc Keller, der Präsident von Straßburg.